Digitalisierung der Finanzbranche gewinnt an Tempo

Mobile Payment im Supermarkt. Anlageberatung von daheim per Videokonferenz. Online-Zinsportale, auf denen jedermann vom Handy aus sein Geld mit wenigen Klicks zu höheren Zinsen international anlegen kann. Die Digitalisierung wirkt sich massiv darauf aus, wie Verbraucher heute mit ihrer Bank umgehen und im Alltag Finanzprodukte nutzen. Neue, technologiegetriebene Start-ups aus dem Finanzsektor („FinTechs“) schwingen sich zu Konkurrenten der etablierten Banken und Sparkassen auf.

Damit Deutschlands Banken und FinTechs im internationalen Wettbewerb weiter vorne dabei sind, braucht es die passenden Rahmenbedingungen – nur so lassen sich neue Geschäftsmodelle erfolgreich auf den Weg bringen. Das war das Fazit einer gemeinsamen Tagung von Bankenverband und Digitalverband Bitkom

„Wir brauchen gleiche Wettbewerbsbedingungen in Europa“, forderte Andreas Krautscheid, in der BdB-Hauptgeschäftsführung für Digitalthemen zuständig. Bitkom-Chef Bernhard Rohleder betont die Chancen, durch Digitalisierung Bankkunden neue Services zu bieten: Neue Technologien hätten in der Finanzbranche schon immer auch zu mehr Komfort und mehr Sicherheit geführt – das gelte für die Einführung von Banknoten über Geldautomaten und Kreditkarten bis zum Mobile Banking. Daher lautete sein Votum: „Innovative Ideen, ob sie von etablierten Banken oder von Start-ups kommen, brauchen Freiraum und dürfen nicht schon im Ansatz wegreguliert werden.“

Zentral dafür ist laut Bankenverband und Bitkom die Umsetzung der zweiten „EU-Zahlungsdiensterichtlinie“ (PSD2). Sie soll neue technische und regulatorische Standards schaffen, die europaweit gelten. Hier geht es um mehreres: ein innovationsfreundliches Klima für neue digitale Lösungen zu schaffen, Rechtssicherheit für Banken und FinTechs herzustellen und auch den Verbrauchern zugute kommen. So geht es in der Richtlinie auch darum, europaweit einheitliche Maßstäbe für den Daten- und Verbraucherschutz zu entwickeln.

Die Digitalisierung der Finanzbranche war in dieser Woche auch das Thema einer gemeinsamen Diskussionsrunde von Bankenverband und Bitkom. Die Aufzeichnung der Veranstaltung mit dem Titel „Digitale Geschäftsmodelle: Chancen für alle Beteiligten?“ finden Sie bei uns auf YouTube.